Highlights

Home/Highlights

11 Top Ten Spieler

Die Sjögrens Tennisschool startet mit 11 Top Ten SpielerInnen in die Wintersaison 2022/23. Wir gratulieren allen unseren SpielerInnen für diese tolle Entwicklung und wünschen weiterhin viel Erfolg! STS-Top Ten SpielerInnen: Josephine Kunz, N3 38 Sarah Radojevic, N3 43 Ilaria Felice, N4 63 Nicolas Affolter, N3 52 Nina Andreoni, R1 Roman Glarner, R1 Julius Hacker, R1

Erfolgreiche Wochen für Josephine Kunz

Die Resultat von Josephine Kunz an den drei ITF Turnieren in der Schweiz, dürfen sich sehen lassen. In Kreuzlingen ist sie noch unerwartet in der ersten Runde ausgeschieden. Aus dieser schmerzhaften Niederlage konnte Josephine viel lernen. In der darauffolgenden Woche erreichte sie in Luzern am ITF Grad 4 das Halbfinal und am ITF Grade 5

15 STS-SpielerInnen an den Jun. SM in Bern

Am Wochenende starten in Bern die Junioren Schweizermeisterschaften. Insgesamt 15 SpielerInnen, die in der Sjögrens Tennisschool trainieren, werden um die Medaillen kämpfen. Wir wünschen folgenden STS-Spieler viel Spaß und Erfolg: Qualifikation: - Richard Mitchell (U12) - Lucas Jansen (U12) - Julian Schmidli (U12) - Euan Robertson (U14) - Philip Weber (U16) - Benjamin Freyholdt (U16)

Sommercamp 2022

Camp in Kaltbrunn: 18. Juli - 22. Juli Hier geht es zur Ausschreibung Camps im TC Niederurnen: 1. Camp: 04. Juli - 08. Juli 2. Camp: 08. Aug. - 12. Aug. Hier geht es zur Ausschreibung

Neuer Teilnehmerrekord am diesjährigen Tenniscamp in Kreta

Mit über 60 Teilnehmern reiste die Sjögrens Tennisschool nach Griechenland, um nochmals bei idealen Trainingsbedingungen draussen zu trainieren. Das intensive Training wurde durch Sonne, Meer, gutes Essen und gemütliche Gesellschaft zu einem ganz besonderen Erlebnis. Ob jung, alt, Breiten- oder Elite-Spieler: alle konnten profitieren und durften eine top organisierte und abwechslungsreiche Woche verbringen. Nebst intensiven

11 Top Ten SpielerInnen und zwei Nr.1

Die Sjögrens Tennisschool startet mit 11 Top Ten SpielerInnen in die neue Saison. Zwei von ihnen sind die Nr.1 vom Jahrgang. Wir gratulieren allen unseren SpielerInnen für diese tolle Entwicklung in einer anspruchsvollen (Corona-) Zeit. Céline Naef, Jenny Dürst, Svenja Ochsner, Nicolas Affolter, Josephine Kunz, Roman Glarner, Philip Weber, Julius Hasenöhrl, Carla Freyholdt, Carla Jaeggi